Mummelsee – eiszeitlicher Karsee im Nordschwarzwald

Der Mummelsee ist ein Karsee, der während der letzten Eiszeit entstand, als mächtige Gletscher die Höhenzüge im Schwarzwald bedeckten. Der See liegt verkehrsgünstig an der Schwarzwaldhochstraße.

Mummelsee

Mummelsee
Foto: © TI Seebach/Elmar Langenbacher

Bergseeidylle im Mittelgebirge
Eingerahmt von den höchsten Berggipfeln des Nordschwarzwaldes liegt der Mummelsee auf einer Höhe von 1.028 Metern über dem Meeresspiegel direkt an der Schwarzwaldhochstraße. Er gehört zu den meistbesuchten Ausflugszielen im Nordschwarzwald und ist der höchstgelegene Karsee im größten Mittelgebirge Deutschlands. An drei Seiten wird der Bergsee halbkreisförmig von Berghängen umgeben, die vom Ufer aus steil ansteigen.

Mummelsee - Tretbootfahrt

Mummelsee - Tretbootfahrt
Foto: © Tourist-Information Seebach

Im Westen erhebt sich der 1.123 Meter hohe Katzenkopf und im Norden wird der Mummelsee von der Hornisgrinde überragt. Mit einer Höhe von 1.163 Metern ist der Aussichtsberg die höchste Erhebung im Nordschwarzwald. Tiefe Tannenwälder erstrecken sich bis zum Seeufer. Nur im südlichen Bereich sind die Uferbereiche flach und es öffnet sich ein weiter Blick in den Talkessel. Der Mummelsee ist durchschnittlich 17 Meter tief und bedeckt eine Fläche von 3,7 Hektar.

Sagen und Legenden
Bis zum Bau der Schwarzwaldhochstraße war der Mummelsee schwer zugänglich und lag einsam in der Bergwelt des Nordschwarzwaldes.

Mummelsee - Naturerlebnis

Mummelsee - Naturerlebnis
Foto: © Ferienhaus-Schwarzwald.de, B.G.

Das dunkle Wasser und die abgeschiedene Lage führte zur Bildung etlicher Sagen und Legenden und inspirierte Autoren und Dichter zu Erzählungen und Romanen. Alte Sagen berichten von Nixen, die im Mummelsee lebten und in hellen Vollmondnächten die Menschen in ihren Behausungen aufsuchten, um sie bei Handarbeiten zu unterstützen und mit ihnen zu singen und zu tanzen. Andere Legenden ranken sich um den Mummelseekönig, der in dem kalten Bergsee beheimatet gewesen sein soll. Der deutsche Schriftsteller und Dichter Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen ließ sich im 17. Jahrhundert von den Bewohnern des Mummelsees zu seinem Werk „Simplicissimus” inspirieren.

Mummelsee - Ufer

Mummelsee - Ufer
Foto: © Ferienhaus-Schwarzwald.de, B.G.

Wanderpfade am Mummelsee
Der Parkplatz am Südufer des Mummelsees dient Schwarzwald Ferienhaus Urlaubern und Tagesauflüglern als Ausgangspunkt für Wanderungen an dem malerisch gelegenen Bergsee. Omnibusse für Wanderer verkehren im Sommer zwischen Achern, Baden-Baden und Freudenstadt und dem Mummelsee-Parkplatz. Um den See führt ein 800 Meter langer Rundweg, der im Jahr 2014 barrierefrei ausgebaut wurde. Der Weg ist in der warmen Jahreszeit sehr belebt. Am Wegesrand wurden Skulpturen süddeutscher Künstler aufgestellt. Im Herbst bei Nebel zeigt sich der See von der geheimnisvollen Seite, die aber nicht erschrecken kann, da auch bei Nebel das Ende eines Rundweges immer der Anfang ist. Eine anspruchsvolle Wanderung, die nicht mit fantastischen Aussichten geizt, führt über den Genießerpfad Mummelsee-Hornisgrinde. Auf einer Länge von sieben Kilometern führt der Wanderweg über den Grindenpfad und über den Bohlenweg im Hochmoor bis zum Aussichtsturm auf der Hornisgrinde und zurück. Unterwegs passieren Sie mit dem Bismarckturm und dem Dreifürstenstein weitere Attraktionen.

Mummelsee - Backhäusle

Mummelsee - Backhäusle
Foto: © Ferienhaus-Schwarzwald.de, B.G.

Touristische Infrastruktur am Mummelsee
Mit dem Bau der Schwarzwaldhochstraße wurde der Mummelsee für touristische Zwecke erschlossen. Am südlichen Seeufer befinden sich ein Hotel, zwei Restaurants, ein Spezialitätengeschäft und ein Souvenirladen, der neben anderem Bollenhüte und Kuckucksuhren in vielen Varianten feilbietet. Im Spezialitätengeschäft haben Sie die Gelegenheit, Schwarzwälder Schinken, Wurst und Käsespezialitäten zu kaufen. Eine kleine Attraktion ist das tägliche Brotbacken, bei dem Sie zuschauen können. Das traditionelle Holzofenbrot wird noch heute in einem alten Feuerofen knusprig braun gebacken. An sonnigen Tagen lockt darüber hinaus eine Tour mit dem Tretboot auf dem Mummelsee. In der Nähe des Parkplatzes befindet sich eine Verleihstation, wo die bunten Wassergefährte gemietet werden können.

Besuchen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub den Mummelsee im Nordschwarzwald und genießen Sie den Aufenthalt an dem idyllischen Bergsee am Fuß der Hornisgrinde.

Mummelsee im Winter

Mummelsee im Winter
Foto: © Tourist-Information Seebach

Mehr Bilder vom Mummelsee >> Mummelsee Fotogalerie >>

Alle Ferienhäuser im Schwarzwald

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Schwarzwald mieten

Ein Urlaub im Ferienhaus gewährt Ihnen alle Freiheiten in der Gestaltung Ihrer Urlaubszeit.

Bei uns finden Sie eine beachtliche Auswahl an freundlichen Ferienhäusern und gemütlichen Ferienwohnungen im Schwarzwald.

Prüfen Sie unsere Angebote, lesen Sie die Beschreibungen und schauen Sie sich die Fotos an. Buchen Sie dann direkt online Ihr persönliches Ferienhaus.

Zu den Ferienhäusern im Schwarzwald >> Ferienhäuser Schwarzwald

Alle Ferienhäuser im Schwarzwald

Ein Ferienhaus im Schwarzwald mieten >>

Schwarzwald Tipps

Baiersbronn

Baiersbronn >>
Schliffkopf

Schliffkopf >>

Zurück zur Übersicht >> Seen im Schwarzwald >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Schwarzwald >>
Alle Ferienhäuser im Schwarzwald >>