Kloster Alpirsbach – romanisches Benediktinerkloster im Kinzigtal

Das Kloster Alpirsbach ist ein geschichtsträchtiges Monument im oberen Kinzigtal. Die über 900 Jahre alte Anlage gehört zu den wenigen vollständig erhaltenen Klöstern im Schwarzwald.

Kloster Alpirsbach

Kloster Alpirsbach

Kloster Alpirsbach: Besuchermagnet im Nordschwarzwald
Im Herzen der Ferienregion Nordschwarzwald, in dem Sie Ihren Schwarzwald Ferienhaus Urlaub verbringen, erhebt sich im Luftkurort Alpirsbach das gleichnamige romanische Kloster. Hinter den uralten Mauern ist der Geist der mehr als 900-jährigen Geschichte spürbar und eine spirituelles Atmosphäre empfängt die Besucher beim Betreten des Komplexes. Das Kloster Alpirsbach zählt zu einer Reihe südwestdeutscher Reformklöster, die im 11. und 12. Jahrhundert im Schwarzwald entstanden sind. Der Besuchermagnet im oberen Kinzigtal wird heute von der Organisation „Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg” verwaltet. Die komplett erhaltene Klosterkirche wird von den Mitgliedern der evangelischen Gemeinde als Pfarrkirche genutzt. Die romanische Klosteranlage wurde im Jahr 1095 eingeweiht und die ersten Bewohner waren Mönche aus dem Schwarzwaldort St. Blasien.

Romanische Baukunst des 12. Jahrhunderts: Die Klosterkirche
Ein eindrucksvolles Beispiel romanischer Baukunst im Schwarzwald ist die Kirche des Klosters Alpirsbach. Sie wurde zwischen 1125 und 1133 erbaut und ersetzte damals eine kleine Steinkirche, die bis dahin den Mönchen als Gebetsort diente. Zahlreiche kunstvolle Details verleihen der romanischen Klosterkirche eine einzigartige Ausstrahlung. Die Türen am Hauptportal sind mit kunstvoll gearbeiteten, bronzenen Türziehern ausgestattet, die einen stilisierten Löwenkopf zeigen. Wie die eisernen Beschläge stammen sie aus dem 12. Jahrhundert. Über dem Eingangsportal befindet sich ein Relief, das zu den wertvollsten Zeugnissen romanischer Kunst in Südwestdeutschland gehört. Im Inneren der mit einem Flachdach ausgestatteten Säulenbasilika befindet sich ein zweigeschossiger Chor. An den Wänden haben sich einige mittelalterliche Fresken aus dem 13. Jahrhundert erhalten und ein kostbares Einzelstück ist eine Chorbank aus dem 14. Jahrhundert.

Gebäude auf dem Klostergelände
Die ehemaligen Lebens- und Arbeitsbereiche der Mönche schließen direkt an das Gotteshaus des Klosters Alpirsbach an. Aus dem 12. Jahrhundert stammt der Kapitelsaal und der gotische Kreuzgang wurde im späten 15. Jahrhundert hinzugefügt. Der als Dormitorium bezeichnete Schlafsaal der Mönche befindet sich im Osten und liegt wie die Aufenthaltsräume im Obergeschoss. Eine Treppe verbindet den Schlafsaal direkt mit dem Querschiff der Klosterkirche, sodass die Mönche ohne Umwege vom Schlafgemach in das Gotteshaus gelangen konnten. Im 15. Jahrhundert wurde der Schlafsaal umgebaut und unter Verwendung von Fachwerk in einzelne Zellen unterteilt. In der Mitte führt ein breiter Flur durch den langen Raum. Noch heute sind an den Wänden der einzelnen Zellen Wandmalereien, Sprüche und Kritzeleien zu sehen, die im 16. Jahrhundert von den Klosterschülern aufgebracht wurden.

Das Klostermuseum in Alpirsbach
Im Klostermuseum des Klosters Alpirsbach sind Alltagsgegenstände und Schätze aus sechs Jahrhunderten zu bewundern. Ein Großteil der Exponate wurde durch Zufall bei Renovierungsarbeiten gefunden. Die Gegenstände erzählen Geschichten aus dem alltäglichen Leben hinter den dicken Klostermauern. Die meisten Objekte wurden aus bisher unerklärlichen Gründen von den Klosterschülern versteckt. Dabei handelt es sich um Kleidungsstücke, Gefäße, Zeichnungen und Schriftstücke. Darüber hinaus wurden mittelalterliche Schuhe und Brettspiele aus dem 15. Jahrhundert entdeckt, die heute im Klostermuseum zu besichtigen sind. Für Inhaber der SchwarzwaldCard ist der Eintritt frei.

Besuchen Sie mit dem Kloster Alpirsbach eine komplett erhaltene romanische Klosteranlage aus dem 11. Jahrhundert und lassen Sie sich vom mittelalterlichen Ambiente hinter den dicken Klostermauern verzaubern.

Alle Ferienhäuser im Schwarzwald

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Schwarzwald mieten

Ein Urlaub im Ferienhaus gewährt Ihnen alle Freiheiten in der Gestaltung Ihrer Urlaubszeit.

Bei uns finden Sie eine beachtliche Auswahl an freundlichen Ferienhäusern und gemütlichen Ferienwohnungen im Schwarzwald.

Prüfen Sie unsere Angebote, lesen Sie die Beschreibungen und schauen Sie sich die Fotos an. Buchen Sie dann direkt online Ihr persönliches Ferienhaus.

Zu den Ferienhäusern im Schwarzwald >> Ferienhäuser Schwarzwald

Alle Ferienhäuser im Schwarzwald

Ein Ferienhaus im Schwarzwald mieten >>

Schwarzwald Tipps

Freudenstadt

Freudenstadt >>
Mummelsee

Mummelsee >>

Zurück zu den Ausflugszielen im Schwarzwald >> Ausflugsziele Schwarzwald >>
Zur Startseite >> Ferienhaus Schwarzwald >>
Alle Ferienhäuser im Schwarzwald >>